Mädchenturnen

mit Sabine und Lena

In den „Mädchenturnen“ für die Schülerinnen und Schüler der dritten bis neunten Klasse steht ebenfalls der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Deshalb ist das Training hier weniger leistungsorientiert als in den Leistungsriegen. Es dominieren einfache Turnformen und turnerische Spiele wobei bei den Mädchen ab der 3. Klasse das Tanzen einen breiten Raum einnimmt. Hier leistet Petra Spitzenberger zusammen mit Sabine Kerling eine hervorragende Arbeit indem die beiden den jungen Turnerinnen viel Freiraum hinsichtlich der Choreografie ihrer Darbietungen einräumen. Kreativität und Körperertüchtigung stehen damit in einem harmonischen Einklang.